Parteiprogamm der CVP Stadt Luzern

Die CVP der Stadt Luzern gestaltet das öffentliche Leben in der Stadt und Region Luzern mit demokratischen Mitteln und auf der Basis einer christlichen Werthaltung politisch mit. Sie führt den Dialog mit der Bevölkerung und zieht diese frühzeitig in die Meinungsbildung der öffentlichen Belange mit ein.

Vor städtischen Volksabstimmungen gibt sie der Bevölkerung zu Sachvorlagen und Wahlgeschäften ihre Empfehlung bekannt. Die CVP der Stadt Luzern bekennt sich gleichermassen zu den Grundsätzen der Eigenverantwortung (Subsidiarität) und der Verpflichtung der Gemeinschaft gegenüber dem Mitmenschen (Solidarität)

Unter Subsidiarität verstehen wir: Grundsatz, dass alles, was der Einzelne oder kleinere Gemeinschaften mit eigenen Kräften leisten können, nicht übergeordneten Gemeinschaften übertragen werden soll. Jede und jeder leisten an ihrer Stelle das ihnen Mögliche und Zumutbare. Je mehr diesem Grundsatz nachgelebt wird, desto weniger Gesetze braucht es.

Unter Solidarität verstehen wir: Das Zusammenhalten und Zusammenstehen, um gemeinsame Aufgaben besser zu bewältigen. Hat nichts mit der Formel "Gibst du mir, so geb' ich dir" zu tun.