• «Beide gewinnen – Ja zur Fusion Gettnau-Willisau»

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Am Donnerstag, 13. Februar 2020 hat sich ein überparteiliches Komitee

 

«Beide gewinnen – Ja zur Fusion Gettnau-Willisau»

 

gegründet und eine Medienkonferenz abgehalten.

 

Gerne rufen wir sie auf, sich via Website www.beide-gewinnen.ch

direkt mit Ihrem Namen einzutragen und damit ihre Unterstützung für das Anliegen zu dokumentieren.   

 

Am Dienstag, 3. März 2020, 19:30 h führt die CVP Willisau zudem ihre Parteiversammlung durch,

wo auch die Parole für die Fusionsabstimmung vom 29. März 2020 beschlossen wird.

 

Die Versammlung findet bei Charly Bossert (bowi) an der Ettiswilerstrasse statt (inkl. kurzer Firmenführung).

Sie erhalten zeitgerecht eine separate Einladung.

Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.

 

Freundliche Grüsse und tolle Fasnachtstage!

 

Parteileitung CVP Willisau

 

 

https://www.facebook.com/beidegewinnen/

https://youtu.be/R9aJFR_VIEI

 

Beide Gewinnen JA zur FusionBeide Gewinnen JA zur Fusion_

 

 

 

 

  • Medienmitteilung

     

     

     

    Drei-Königsanlass der CVP Willisau und Gettnau   

    CVP Willisau und Gettnau begrüssen gemeinsam das Neue Jahr  

    Am diesjährigen Drei-Königs-Apéro der CVP versammelten sich zahlreiche Personen in der Turmstube des Untertors, um auf das neue Jahr anzustossen. Im Hinblick auf die Abstimmung vom 29. März 2020 über die Fusion von Gettnau-Willisau, war auch eine stattliche Vertretung der Gettnauer CVP Ortspartei und des Gemeinderates anwesend. In einer von Daniel Bammert moderierten Talkrunde, hoben sowohl der Gettnauer Gemeindepräsident Urs Vollenwyder, als auch der Willisauer Stadtammann Wendelin Hodel die positiven Punkte und Chancen der Fusion der beiden Gemeinden heraus. Während der Willisauer Wendelin Hodel auf Chancen bei der räumlichen Entwicklung und eines gestärkten Regionalzentrums hinwies, sagte der Gettnauer Urs Vollenwyder kurz und bündig: „studiert den öffentlichen Bericht zur Fusion, schlaft einmal darüber und dann seid Ihr dafür!“
    Man war sich aber einig, dass allseits noch viel Aufklärungsarbeit notwendig sei.
    Im Anschluss wurden beim Kuchenessen drei Königinnen und Könige erkürt, wobei die Gettnauer dabei obenauf schwangen, was als gutes Omen für die kommende Abstimmung gewertet wurde. Mit guten Gesprächen und einem letzten Blick auf das noch weihnachtlich beleuchtete Städtli klang der Abend aus.  

  • Veröffentlicht: Sonntag, 05. Januar 2019

    2020-01-03-Drei-Königs-Apéro-01_Foto.JPG

    Photo (v.l.n.r.):  Wendelin Hodel, Stadtammann Willisau; Daniel Bammert, Mitglied CVP Parteileitung; Patrick Dubach, Präsident CVP Gettnau; Urs Vollenwdyer, Gemeindepräsident Gettnau; Ludwig Peyer, Präsident CVP Willisau, Kantonsrat

  • Rückfragen: Ludwig Peyer, Parteipräsident (079 344 75 56)   

 

MEDIENMITTEILUNG

 

CVP Willisau, Bleuen 5, 6130 Willisau

CVP Willisau  

Positive Vernehmlassungsantwort der CVP Willisau zur Fusion

Fusion stärkt beide Gemeinden!   

 

Die CVP Willisau hat sich intensiv mit der Frage einer möglichen Fusion Gettnau-Willisau auseinandergesetzt und kommt dabei zum Schluss, dass der Zusammenschluss beide Gemeinden stärkt. Die Fusion bietet verschiedene Chancen, weshalb man von einer „win-win“ Situation sprechen kann. Es ist allerdings noch einiges an Aufklärungsarbeit nötig und verschiedene Fragen, welche die Bevölkerung beider Gemeinden beschäftigt, sind ernst zu nehmen.

 

Win-Win Situation entsteht

Im Rahmen des Zusammenschlusses kann sich die heutige Gemeinde Gettnau als zukünftiger Ortsteil von Willisau besser entwickeln als bei einem Alleingang, der über mehrere Jahre einen rekordhohen Steuerfuss zur Folge hätte und die Entwicklung von Gettnau bremsen würde. Eine Fusion kann hingegen gerade auf der raumplanerischen Ebene für Gettnau eine positive Entwicklung auslösen, anderseits aber auch vom Zentrum Willisau etwas Siedlungsdruck wegnehmen. Der Zusammenschluss stärkt sodann die strategische Position des Regionalzentrums Willisau, deren Stimme in regional- und verkehrspolitischen Fragen als Gemeinde mit rund 10'000 Einwohnern noch mehr Gewicht bekommt.

 

Grosszügiger Kantonsbeitrag minimiert finanzielle Risiken

Der von den beiden Gemeinden ausgehandelte Fusionsbeitrag von CHF 7 Mio. ist sehr gut bemessen und ist im Verhältnis zu anderen Gemeindefusionen sehr gut dotiert. Die beiden Finanzpläne zeigen transparent auf, dass die „Rechnung“ damit „aufgeht“. Die weitere positive Entwicklung des Steuerfusses in Willisau wird dank dem grossen Fusionsbeitrag nicht von der Fusion beeinflusst. Dabei sind die Grössenverhältnisse zu beachten, hat doch Gettnau einen massiv kleineren Finanzhaushalt. Die finanzielle Situation von Gettnau fällt also dementsprechend wenig ins Gewicht. Gerne erwartet die CVP aber nun vom Stadtrat, dass er die noch offenen Fragen aus den verschiedenen Vernehmlassungen offen und transparent an der Info-Gemeindeversammlung vom 10. Februar 2020 beantwortet.   

 

Veröffentlicht: Donnerstag, 19. Dezember 2019

 

Rückfragen:

Ludwig Peyer, Parteipräsident 079 344 75 56

 

 

  • Einladung zur CVP Parteiversammlung

 
Wir freuen uns, Sie zur Parteiversammlung einladen zu dürfen und zwar
 
am Montag, 11. November 2019 um 19.30 Uhr im  Bürgersaal Rathaus im Städtli
 
Traktanden:
1. Begrüssung
2. Geschäfte Gemeindeversammlung vom 25.11.2019
       - Voranschlag 2020  
3. Fusion Gettnau-Willisau, Vernehmlassung

- Frage, Rückmeldungen, etc. 
4. Aktuelle Informationen
(NR-Wahlen, Stadtratswahlen, Führungsmodell, Kantonsrat etc.)
5. Varia  
 
 
CVP Willisau Parteileitung
Ludwig Peyer, Präsident

 

 

  

 

 

  • Kantonsratswahlen 2019; Schlussspurt; «5 für die Liste 5!»  

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Am 30. März 2019 ist Wahltag! Fast die Hälfte der Wählerinnen und Wähler füllen ihr Wahlcouvert erst in der letzten Woche aus.
Schliesslich gibt es (zu)viele, die gar nicht wählen gehen. Es ist deshalb entscheidend, dass es uns gelingt, die Gruppe der Unentschlossenen zur Wahl zu bewegen.
Dies gelingt nur im persönlichen Gespräch. Deshalb machen wir uns zum Ziel, dass jeder von uns mindestens «5» Personen in Ihrem geschäftlichen und privaten Umfeld, die noch nicht gewählt haben, zur Teilnahme an der Wahl und «für die Liste 5» motivieren. Dies muss unbedingt persönlich oder per Telefon geschehen, eine E-Mail reicht hier nicht!  Gerade für die Jungen ist der Hinweis auf das Tool www.smartvote.ch hilfreich. Dort kann man herausfinden, wer am nächsten beim eigenen politischen Profil ist.

Es ist eine Binsenwahrheit: Jede Stimme zählt und entscheidet am Schluss über die Anzahl Sitze der CVP! Helfen Sie mit, dass die CVP und unser Kandidat in Willisau ein Spitzenresultat erzielt, herzlichen Dank für Ihren Einsatz!  

 

Freundliche Grüsse

CVP Willisau, Parteileitung

 

Ludwig Peyer 2 x auf jede Liste!!