17.11.2021 / Emmen / Mittelstand und Familie / Mooshüsli

Postulat Badeanlage Mooshüli

Votum von Einwohnerrat Andreas Roos an der Einwohnerratssitzung vom 16. November 2021 betreffend des dringlichen Posulats 29/21 von Marco Paternoster, Ralf Scholze und Pascal Müri namens der SVP Fraktion vom 4. August 2021 betreffend Badeanlage Mooshüsli

Frau Präsidentin, meine Damen und Herren

Wir danken der Gemeinde Emmen für die Beantwortung des Postulats und lesen sogleich, dass die Postulanten mit Ihren Fragen bei der Gemeinde offene Türen einrennen. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr sprechen wir über Verbesserungen des defizitären Frei- und Hallenbades Mooshüsli.

An der Einwohnerratssitzung vom 18. Mai unterstrich die Mitte ihre Haltung mit folgendem Fazit: Die richtigen Schritte sind erkannt und werden weiterverfolgt. Die Mitte steht weiterhin zum gemeindeeigenen Frei- und Hallenbad, welches familienfreundlich bleiben muss und entsprechend auch von vielen Emmerinnen und Emmern genutzt wird.

Auch für die Mitte stellt dieses Defizit ein Problem dar, welches unbedingt angegangen werden muss. So zeigte uns der Gemeinderat bereits im Mai auf, dass entsprechende Überlegungen zu Lösungen gesucht und geprüft werden. Gute Ideen sind gefragt, welche auch umsetzbar und tragbar sind.

Im Budget 2022 ist der Betrag von CHF 711`000 ersichtlich, welcher zur Sanierung des Restaurants und Wohnhauses Freibad eingesetzt werden soll und wir gehen somit schwer davon aus, dass uns nächstes Jahr ein B&A dazu vorgelegt wird.

So heisst es jetzt das Gesamtkonzept abzuwarten, wie vom Gemeinderat versprochen.

Für die Mitte ist es klar, dass ohne ein realistischer Businessplan inkl. Masterplan und Betriebskonzept, dem B&A nicht zugestimmt werden könnte.

Fazit: Lassen wir den Gemeinderat jetzt arbeiten und freuen uns auf einen lösungsorientierten B&A. Sobald wir diesen Bericht vor uns haben, können wir dessen Inhalt diskutieren und über das «wie weiter» entscheiden.

Die Mitte unterstützt einstimmig den Gemeinderat und ist einstimmig für die Entgegennahme des Postulats.