31.08.2021 / Kanton Luzern / CVP Luzern / Medienmitteilung

Medienmitteilung CVP Frauen Kanton Luzern

Das Frauen- Netzwerk pflegen

Nach einem Jahr coronabedingter Pause konnten sich die Frauen der CVP Luzern am Samstag, 28.8.2021 endlich wieder physisch treffen. Bei einem Plauderrundgang wurde angeregt über persönliche und politische Themen diskutiert. Auf der Chastelen war zufällig Sepp Wermelinger, der wesentlich zum Erhalt der Ruine beigetragen hat. So kam die Frauenschar in den Genuss einer kleinen spontanen Information aus erster Hand.

Beim abschliessenden Kaffee mit Gipfeli in der Burgrainstube, spendiert von Ständerätin Andrea Gmür, wurde ausgiebig weiter diskutiert. In den Rückmeldungen hörten die Vorstandsmitglieder immer wieder, wie sehr geschätzt wurde, endlich wieder persönlich miteinander sprechen zu können. Dank der grossen Beteiligung von Chargierten auf jeder politischen Ebene konnten viele politische Anliegen vermerkt werden. Diese oft frauenspezifischen Themen wird der Vorstand nun weiterverfolgen.

 

CVP Frauen Luzern

 

CVP Frauen