12.10.2020 / Luzern / Mittelstand und Familie / Stadt Luzern, Postulat

Feuerstellen im Gebiet Zimmeregg aufwerten

Schlangenbrot_Bild von anncapictures auf Pixabay

Der Zimmereggwald und die grosse Waldlichtung sind ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Stadtteile Littau und Reussbühl. Aktuell bestehen auf dem Hügel und im Umfeld davon (Längweiher) rund ein halbes Dutzend Grillstellen.

Diese sind bei Familien, Gruppen und Schulklassen beliebt, und sie werden im Sommerhalbjahr rege genutzt. Sauberkeit und Sicherheit auf den Grillstellen funktionieren bereits heute auf einem guten Niveau.

Weniger erfreulich ist der bauliche Zustand der Grillstellen und des vorhandenen Mobiliars. Das verwendete Holz (Tische, Bänke und Hocker) ist an vielen Stellen morsch und pilzbewachsen; entsprechend wird es vielerorts gar nicht oder nur in Teilen genutzt. Im Sommer 2020 wurde eine Grillstelle saniert; alle übrigen befinden sich aber weiterhin in einem schlechten Zustand.

Wir bitten den Stadtrat von Luzern, die bestehende Situation zu überprüfen und geeignete Massnahmen umzusetzen, um die Attraktivität der Grillstellen langfristig zu erhalten. Dafür sollen die betroffenen Quartiervereine mit einbezogen werden.