27.09.2020 / Kriens / CVP Luzern / Raumplanung

Stellungnahme der CVP Kriens zur Abstimmung über die Gemeindeinitiative «Einzonungsmoratorium für 15 Jahre»

Die Krienser Stimmbevölkerung hat entschieden das Einzonungsmoratorium für die nächsten 15 Jahre anzunehmen. Die CVP Kriens respektiert diesen Volksentscheid nachdem der Einwohnerrat der Meinung war diese Initiative abzulehnen.

Mit dieser gesetzlichen Festlegung eines Moratoriums über 15 Jahre verliert Kriens die Flexibilität ohne Notsituation. Mit diesem Entscheid werden per heute für die nächsten 15 Jahre keine Neueinzonungen mehr behandelt. Was dies für die anstehende Gesamtrevision der Zonenplanung heisst muss noch geklärt werden. Einfacher wird diese Gesamtrevision sicher nicht, mit diesen neuen Rahmenbedingungen.

Die CVP Kriens hofft jedoch, dass die Stimmbevölkerung die nächsten Entscheide, welche am 29. November zur Urne gelangen und auch Raumplanungsfragen betreffen, differenziert betrachtet.