15.09.2020 / Kanton Luzern / CVP Luzern / Delegiertenvesammlung, DV, Abstimmungsempfehlung, Parolenfassung

Klare Parolen bei der schriftlichen Abstimmung

220 Delegierte haben im Hinblick auf die Parolenfassung an der erstmals in der Geschichte der CVP Kanton Luzern durchgeführten schriftlichen Abstimmung teilgenommen. Sie lehnen die Volksinitiative «Für eine massvolle Zuwanderung» deutlich ab. Der Änderung des Jagdgesetzes wird grossmehrheitlich zugestimmt. Sowohl den Vaterschaftsurlaub wie auch die steuerliche Berücksichtigung bei der Kinderdrittbetreuung empfehlen die Delegierten der CVP Kanton Luzern zur Annahme. Der Bundesbeschluss über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge wird deutlich unterstützt. Die kantonale Volksinitiative «Fair von Anfang an, dank transparenter Vormiete» lehnen die Delegierten ab. Christian Ineichen wird als Präsident der CVP Kanton Luzern wiedergewählt. Die Parteileitung wird mit neuen Personen ergänzt.

 

Erfreuliche Teilnahme an der kantonalen Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung der CVP Kanton Luzern wurde aufgrund der Corona-Schutzmassnahmen erstmals in schriftlicher Form durchgeführt. Die Delegierten schätzten die Videobotschaften mit den Pro- und Contrargumenten zu den einzelnen Vorlagen und haben sich zusätzlich über die diversen Abstimmungshomepages informiert. Das gewählte Verfahren wurde ausdrücklich positiv erwähnt. Die gute Rücklaufquote bestätigt diese Aussagen.

Die CVP Kanton Luzern hofft, die nächste kantonale Delegiertenversammlung vom 18. November 2020 wieder physisch durchführen zu können.

 

Parolenfassung CVP Kanton Luzern:

Bund:

Volksinitiative vom 31. August 2018 „Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative)“

  • Parolenfassung: 17 Ja /  197 Nein /  6 Enthaltungen  (CVP beschliesst die NEIN-Parole)

Änderung vom 27. September 2019 des Bundesgesetzes über die Jagd und den Schutz wildlebender Säugetiere und Vögel (Jagdgesetz, JSG)

  • Parolenfassung: 162 Ja / 55 Nein / 3 Enthaltungen (CVP beschliesst die JA-Parole)

Änderung vom 27. September 2019 des Bundesgesetzes über die direkte Bundessteuer (DBG) (Steuerliche Berücksichtigung der Kinderdrittbetreuung)

  • Parolenfassung: 160 Ja / 51 Nein / 8 Enthaltungen (CVP beschliesst die JA-Parole)

Änderung vom 27. September 2019 des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft (indirekter Gegenvorschlag zur Volksinitiative „Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub – zum Nutzen der ganzen Familie“)

  • Parolenfassung: 161 Ja / 52 Nein / 7 Enthaltungen (CVP beschliesst die JA-Parole)

Bundesbeschluss vom 20. Dezember 2019 über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge

  • Parolenfassung: 186 Ja / 23 Nein / 11 Enthaltungen (CVP beschliesst die JA-Parole)

 

Kanton:

Volksinitiative „Fair von Anfang an, dank transparenter Vormiete!“ (Kant. Abstimmung)

  • Parolenfassung: 35 Ja / 175 Nein / 9 Enthaltungen (CVP beschliesst die NEIN-Parole)

 

Wiederwahl resp. Neuwahl Präsidium CVP Kanton Luzern (ab sofort):

  • Christian Ineichen, Präsident (bisher)
  • Karin Stadelmann: Vizepräsidentin (bisher)
  • Adrian Nussbaum: Fraktionschef (bisher)
  • Ivan Studer: Finanzchef (bisher)
  • Michaela Tschuor: Vizepräsidentin (neu)
  • Guido Graf: Regierungsrat (neu)
  • Priska Wismer: Nationalrätin (neu)
  • Ludwig Peyer: Mitglied PL (neu)
  • Elias Meier: Mitglied PL (neu)

 

Revisionsstelle:

  • Patrick Meier, Gemeinderat, Root (bisher)
  • Esther Zeilinger, Gemeinderätin Mauensee bis 31.08.2020 (neu)

 

Eidg. Delegierter WK Entlebuch (Nachwahl):

  • Sandro Bucher, Präsident JCVP Entlebuch, Doppleschwand (neu)

 

 

Veröffentlicht am: 15. September 2020, 10:30 Uhr

Für Rückfragen:
Parteipräsident Christian Ineichen, 079 308 91 27
Parteisekretär Rico De Bona, 079 403 96 08