07.09.2020 / Kanton Luzern / CVP Luzern / News

C-Diskussion / Fusion BDP - Haltung der CVP Kanton Luzern

"Wer immer seiner Partei treu bleiben will, muss öfters mal die Meinung ändern"
(Sprichwort aus China)

  1. Die Urabstimmung ist Teil der Strategie der CVP Schweiz;
  • Entscheidgrundlage für den Namenswechsel der CVP Schweiz ist das Ergebnis der Urabstimmung. Die Unterlagen dazu treffen ab 21. September 2020 in den Briefkästen ein.
  • Im Kanton Luzern werden alle bei der CVP Kanton Luzern hinterlegten Adressen von Parteimitgliedern und Sympathisantinnen/Sympathisanten zur Stellungnahme eingeladen. Das Abstimmungsfenster ist bis 16. Oktober 2020 offen. Das Resultat wird in der Woche vom 26. Oktober bekanntgegeben.
  • Stimmt die Urabstimmung dem Namenswechsel zu, würde dieser seitens CVP Schweiz an einer a. o. DV vom 28. November 2020 nachvollzogen.
  • Die CVP des Kantons Luzern wird anschliessend unter Einbezug ihrer Parteigremien die für den Kanton Luzern beste Umsetzung erarbeiten und einer Delegiertenversammlung zur Abstimmung vorlegen.

 

  1. Die CVP des Kantons Luzern will dieser Urabstimmung weder vorgreifen noch ihre Mitglieder im Vorfeld dieser Umfrage beeinflussen;
  • Die CVP Kanton Luzern fordert ihre Mitglieder und die Sympathisantinnen/Sympathisanten auf, unbeeinflusst an dieser Urabstimmung teilzunehmen und die gestellten Fragen nach eigenem Gewissen zu beantworten.
  • Aus diesem Grund verzichtet die CVP Kanton Luzern darauf, bereits im Vorfeld dieser Urabstimmung auf die Einberufung ihrer Parteigremien.

 

  1. Haltung der Parteileitung der CVP des Kantons Luzern:
  • Die Parteileitung der CVP des Kantons Luzern hat sich anlässlich einer Klausur vom 22. August 2020 ausschliesslich mit den Fragen zum Parteinamen und zu einer allfälligen Fusion mit der BDP befasst.
  • Nach Abwägung zahlreicher Aspekte stellt sich die Parteileitung der CVP des Kantons Luzern mit sehr grossem Mehr hinter die Strategie der CVP Schweiz. Wir sind überzeugt, dass diese Fragen in einem nationalen Kontext betrachtet werden müssen.
  • Aus Sicht der kantonalen Parteileitung sollte die CVP des Kantons Luzern die CVP Schweiz in ihrem ernsthaften und glaubwürdigen Bemühen um eine Stärkung der politischen Mitte stützen.