28.06.2020 / Luzern / CVP Luzern / Medienmitteilung

Die CVP Stadt Luzern ist hocherfreut: Franziska Bitzi ist mit 10’170 Stimmen klar wiedergewählt!

Wiederwahl Stadträtin Franziska Bitzi Stadt Luzern

Die CVP der Stadt Luzern ist hocherfreut und gratuliert Franziska Bitzi zu ihrer glanzvollen Wiederwahl. Das Ergebnisse von 10’170 Stimmen zeigt deutlich, dass die Arbeit der bisherigen und nun wiedergewählten Finanzdirektorin von den Stadtluzerner*innen geschätzt wird. «Das Resultat ist ein klarer Vertrauensbeweis für die bisher geleistete aber auch für die zukünftige Arbeit, wir freuen uns sehr» sagt Parteipräsidentin Karin Stadelmann.

Franziska Bitzi hat die Finanzdirektion in den letzten Jahren mit Um- und Weitsicht geleitet und zeichnete sich aus durch ihre Dossierfestigkeit und Kompromissfähigkeit. «Gerade in der Finanzdirektion werden die kommenden Jahre aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie und der AFR18 herausfordernd werden, und da sind nachhaltige und pragmatische Lösungen, wie sie die CVP Stadträtin bis anhin präsentierte, gefragt».

Auch die Wiederwahl von Manuela Jost freut die CVP Stadt Luzern. Dass die beiden Frauen in ihren Ämtern bestätig wurden, ist eine klares Zeichen dafür, dass die Stadtluzerner*innen eine ausgewogenen Stadtregierung wollen. An dieser Stelle dankt die CVP den anderen Kandidat*innen für ihren Einsatz.

Die CVP Stadt Luzern wünscht den beiden bisherigen Stadträtinnen weiterhin viel Weitsicht und Freude in ihrem Amt.