19.02.2020 / Hitzkirch / CVP Luzern / CVP

Die CVP stellt ein Fusionsbänkli

Enthüllung Fusionsbänkli Altwis-Hitzkrich

Bei strahlendem Wetter luden die CVP Altwis und die CVP Hitzkirch am vergangenen Samstag zur Enthüllung ihres Fusionsbänklis an der noch bestehenden Gemeindegrenze an der alten Landstrasse zwischen Altwis und Hitzkirch ein.

Die aus beiden Richtungen sehr zahlreich erschienenen Altwiser und Hitzkircher erfreuten sich beim anschliessenden Apéro gemeinsam am idyllisch gelegenen Bänkli. Ein Bänkli ohne Rückenlehne, so dass mit Weitsicht in Richtung Altwis, Hitzkirch, Erlosen und Lindenberg geblickt werden kann. Von der CVP wurde das Bänkli lediglich initiiert, der Ort soll aber selbstverständlich ein politisch neutraler Ort sein, ein Platz für alle, zum Innehalten und Verschnaufen, zum Diskutieren und Ideen entwickeln und um die Natur und das prächtige Panorama zu geniessen.
Guggenmusiken aus beiden Gemeinden, die Höitröchner aus Altwis und die Mü-Ha Ranchers aus Müswangen umrahmten den Event mit fasnächtlich-musikalischen Klängen. Beim anschliessenden gemütlichen Beisammensein waren die Freude und das Wohlwollen für die Gemeindefusion bei den Teilnehmenden spürbar.
Die CVP dankt der Landeigentümerin und den Sponsoren für die sehr geschätzte Unterstützung. Besonderen Dank gilt den beiden Guggenmusiken, welche dem Event die gewisse Feierlichkeit und Würde verliehen.
Die CVP Altwis und die CVP Hitzkirch befürworten die Gemeindefusion und blicken der Abstimmung sehr zuversichtlich entgegen. Sie wünschen sich eine hohe Stimmbeteiligung, denn es tut gut, wenn sich die Bevölkerung zu diesem bedeutenden Entscheid klar äussert.