05.01.2020 / Emmen / CVP Luzern / Politik nach Mass

Politik nach Mass für Emmen

Kandidierende Emmen Gemeindwahlen 2020

Die CVP Emmen nominierte an ihrem traditionellen Neujahrsapéro bei der Firma Bächler TopTrack Baudirektor Josef Schmidli und Finanzdirektor Patrick Schnellmann einstimmig für die Gemeinderatswahlen. Zudem gehen 13 Einwohnerratskandidatinnen und -kandidaten für die CVP ins Rennen. Christoph Odermatt und Rolf Schmid wollen ihre Sitze in der Bürgerrechtskommission verteidigen.

Josef Schmidli ist seit 2008 als Vorsteher der Direktion Bau und Umwelt im Emmer Gemeinderat tätig. Patrick Schnellmann wurde 2018 neu in den Gemeinderat gewählt und führt dort seither die Direktion Finanzen und Personelles. Die CVP ist überzeugt mit diesen bewährten Kandidaten hervorragende Persönlichkeiten für den Gemeinderat aufzustellen. Die Umsetzung der Ortsplanungsrevision und die Konsolidierung der Gemeindefinanzen sind zentrale Projekte in den Händen der beiden CVP Gemeinderäte und sollen mit bewährten Kräften weitergeführt werden.

Engagiertes Team für den Einwohnerrat

Neun bisherige und 4 neue Kandidatinnen und Kandidaten treten bei der CVP für die Ein-wohnerratswahlen an. Präsident Christian Meister ist überzeugt, dass mit diesem tollen Team die neun CVP-Sitze verteidigt werden können: „Wir präsentieren den Emmer innen und Emmer engagierte und fachlich hervorragende Persönlichkeiten für den Einwohnerrat. Sie decken in verschiedenen Berufen das ganze Alterssegment sowie das gesamte Gemeindegebiet ab.“

Die CVP Emmen will sich auch in den kommenden vier Jahren mit einer massgeschneiderten und lösungsorientierten Politik einbringen. Egal ob Sozialausgaben, Energiestrategie, Finanzen, Mobilität oder bauliche Entwicklung. Die Bevölkerung erwartet, dass Politiker sich der offenen Themen annehmen, verschiedene Argumente abwägen und das richtige Mass für eine tragbare Lösung suchen – dafür steht die CVP.

Zwei Bisherige für die Bürgerrechtskommission

Mit Christoph Odermatt und Rolf Schmid treten die zwei bisherigen Mitglieder der Bürgerrechtskommission zur Wahl an. Mit einem kritischen Blick wollen sie dafür sorgen, dass die Richtigen eingebürgert werden. Auch diese beiden Kandidaten wurden - wie das gesamte CVP-Team - einstimmig für die Wahlen nominiert.

 

Die nominierten Kandidatinnen und Kandidaten der CVP

Gemeinderat:

  • Josef Schmidli (Vorsteher Direktion Bau und Umwelt, 59 Jahre)
  • Patrick Schnellmann (Vorsteher Direktion Finanzen und Personelles, 51 Jahre)

Einwohnerrat:

  • Christian Blunschi (Leiter Rechtsdienst / Rechtsanwalt, 41)
  • Michael Bühler ()
  • Daniel Diltz (Stabsoffizier Zivilschutzorganisation Emme, 45)
  • Anton Dodaj (Bereichsleiter Migros, 33)
  • Severin Elvedi (Projektleiter Bauherr, 48)
  • Marta Eschmann (Selbständige KMU-Geschäftsfrau, 60)
  • Tobias Käch (Maschineningenieur FH, 34)
  • Franziska Magron (Pflegefachfrau FH, 58)
  • Christian Meister (dipl. Drogist HF / Unternehmer, 38)
  • Andreas Roos (Eidg. Sicherheitsfachmann E-KAS / MAS GM Uni Bern, 52)
  • Benedikt Schneider (Rechtsanwalt / Unternehmer, 50)
  • Edmund Schubert (Maschinentechniker HF / Technischer Auftragsleiter, 43)
  • Manuel Schulze ()
  • Tresa Stübi (Leiterin Sekretariat LUKS, 51)
  • Armin Villiger (Informatik Projektleiter, 36)

Bürgerrechtskommission:

  • Christoph Odermatt (Leiter Departement Sicherheit und Sport, 45)
  • Rolf Schmid (Abteilungsleiter IT+Communication, 50)