09.12.2019 / Knutwil / Mobilität und Verkehr

„Wo "steht" der Verkehr im Surental im Jahr 2030?“

Themenabend

Gut besuchter Themenabend im Bad Knutwil zum Thema Mobilität

Die Aussage von Matthias Emmenegger, Geschäftsführer der Sursee-Triengen Bahn, wonach die Bahn bis 2030 für den Personentransport „startklar“ sei, war sicherlich die spannendste der vielfältigen Lösungsideen anlässlich der Podiumsveranstaltung. Unter der Moderation von Thomas Stillhart, Redaktor der Surseer Woche diskutierten die folgenden Personen über die Probleme und möglich Lösungsansätze:

  • Andreas Birrer, Geschäftsführer von Auto Birrer AG und Share Birrer AG, Sursee
  • Priska Galliker, Gemeindepräsidentin und Kantonsrätin CVP, Knutwil
  • Andreas Hofer, Kantonsrat Grüne Partei, Sursee
  • Yvonne Hunkeler, Kantonsrätin CVP und Verwaltungsratspräsidentin Verkehrsbetriebe Luzern und Basel, Grosswangen

Beat Lichtsteiner, Geschäftsführer RET (Regionaler Entwicklungsträger Sursee-Mittelland) konnte die Herausforderungen und mögliche Lösungen im Rahmen eines Inputreferates aufzeigen.

Der Surentaler Themenabend wird jeweils von den fünf CVP-Ortsparteien Büron, Geuensee, Knutwil-St. Erhard, Schlierbach und Triengen gemeinsam durchgeführt. Dieses Jahr hatte unsere Ortspartei den Lead in der Organisation. Besonders erfreulich waren die hohe Besucherzahl und die angeregte Diskussion. Freuen Sie sich schon heute auf den nächsten Themenabend vom 9. November 2020 in Triengen.