11.11.2019 / Reiden / CVP Luzern / Forum

REIDEN: Forum der CVP

Die CVP beschliesst Ja-Parolen für die Gemeindeversammlung

Am vergangen Donnerstag besprachen Interessierte im Rahmen eines CVP-Forums die Traktanden der Gemeindeversammlung vom 4. Dezember. Moderiert wurde der Anlass von Yvonne Thommen, Mitglied der Parteileitung. Das Budget 2020 wurde von Gemeindepräsident Hans Kunz detailliert vorgestellt. Eingangs seines Referats zeigte er die Auswirkungen auf die Gemeindefinanzen auf, welche durch AFR 18 verursacht werden. Versammlungsteilnehmende stellten Hans Kunz konkrete Fragen zu einzelnen Positionen. Nach der Beantwortung wurde die Parole gefasst. Einstimmig empfiehlt die CVP, an der Gemeindeversammlung den Antrag des Gemeinderates anzunehmen und demzufolge ja zustimmen. Danach nahm Markus Husner, Mitglied der Controllingkommission (CK), Stellung zum Voranschlag. Er zeigte die Arbeitsweise der CK auf, wie diese Behörde den Voranschlag geprüft hatte. Bei dieser Gelegenheit orientierte er auch, dass die CK Gespräche mit der Schulleitung und mit den Verantwortlichen der Sozialen Dienste geführt hatte. Es ging dabei darum, gewisse Ausgabenpositionen zu hinterfragen; aber auch die Organisationen und deren Arbeitsabläufe besser kennen zu lernen. Wenig zu diskutieren gab das zweite Traktandum «Änderung der Gemeindeordnung». Nach der Vorstellung durch Hans Kunz wurde auch hier die Ja-Parole gefasst, also der Änderung zuzustimmen. Abschliessend wies Yvonne Thommen auf die Behördenwahlen im Jahr 2020 hin und rief zur Teilnahme an der Nominationsversammlung auf. Diese findet am Dienstag, 14. Januar 2020, im Gasthaus «Schwanen» statt, Beginn 20.00 Uhr.

Markus Husner