24.10.2019 / Kanton Luzern / CVP Luzern

Andrea Gmür ist neue Luzerner Ständerätin

Die CVP Kanton Luzern freut sich über die stille Wahl von Andrea Gmür, Luzern, als Ständerätin des Kantons Luzern. Der Wahlausgang zeigt, dass die Neugewählte eine brei-te Akzeptanz in der Luzerner Bevölkerung hat. Gleichzeitig freut sich die CVP Kanton Lu-zern über die Wahl von Priska Wismer, Rickenbach, als Nationalrätin. Damit wird die CVP Kanton Luzern neu von 75 Prozent Frauen in Bern vertreten.

Andrea Gmür

Nach der klaren Nomination durch die Delegiertenversammlung der CVP Kanton Luzern hat sich das Wahlergebnis des heutigen Tages abgezeichnet. Mit einem deutlichen Vorsprung von 16 500 Stimmen gegenüber dem Drittplatzierten war die Ausgangslage im Hinblick auf den 2. Wahlgang deutlich. Als wählerstärkste Partei hat die CVP Kanton Luzern Anspruch erhoben auf einen Ständeratssitz. Mit dem Rückzug der weiteren Kandidierenden wurde das Feld frei für eine stille Wahl.

Die stille Wahl zeigt, dass Andrea Gmür weit über die Parteigrenzen hinaus akzeptiert und unterstützt wird.

Die neue Luzerner Standesvertretung der bürgerlichen Mitte bietet Gewähr, dass unser Kanton auch künftig mit konstruktiven und sachlichen Lösungen vorwärts gebracht wird und damit unser Wohlstand gesichert wird. Die aktuellen politischen Herausforderungen lassen sich nur mit einer lösungsorientierten, gemeinsamen Kraft aus einer starken Mitte lösen.

Das starke Duo Andrea Gmür (neu, CVP) und Damian Müller (bisher, FDP) bietet hierfür Gewähr.

Die CVP Kanton Luzern dankt den weiteren Parteien und allen Kandidierenden, die mit ihren weitsichtigen Entscheiden die heutige Wahl ermöglicht haben. Dies ist auch mit Blick auf die Kosten bemerkenswert. Und verdient Anerkennung.

Mit der Wahl von Andrea Gmür als Ständerätin wird der Weg frei für Priska Wismer, Rickenbach, als Nationalrätin. Sie erzielte am letzten Wochenende mit 27 597 ein ausgezeichnetes Resultat. Nachdem sie vor vier Jahren hauchdünn den Einzug in den Nationalrat nicht geschafft hat, darf sie sich heute über diese Konstellation freuen.

Priska Wismer

 

75 Prozent Frauenanteil

Die CVP Kanton Luzern freut sich über die positiven Resultate und gratuliert der neugewählten Ständerätin Andrea Gmür und der neugewählten Nationalrätin Priska Wismer. Zusammen mit Ida Glanzmann und Leo Müller wünschen wir ihnen alles Gute in der kommenden Legislaturperiode. Mit dem heutigen Resultat wird die CVP Kanton Luzern neu von 75 Prozent Frauen in Bern vertreten.

WIR HALTEN DIE SCHWEIZ ZUSAMMEN

Priska und Andrea