23.09.2019 / Dagmersellen / CVP Luzern / Dagmersellen

Mit Baumpflanzaktion ein Zeichen gesetzt

Der Vorstand der CVP Dagmersellen hat am Samstag, 21. September 2019 beim Gemeindehaus am Hürnbach im Beisein von Nationalratskandidatin Inge Lichtsteiner einen Baum gesetzt. Die Baumpflanzaktion ist ein Zeichen für unseren Willen, die vielfältigen Probleme der Schweiz im Konsens zu lösen und insbesondere die Klimapolitik zum Wohl unserer Kinder zu gestalten.

Der Vorstand der CVP Dagmersellen hat am Samstag, 21. September 2019 beim Gemeindehaus am Hürnbach im Beisein von Nationalratskandidatin Inge Lichtsteiner einen Baum gesetzt. Die Baumpflanzaktion ist ein Zeichen für unseren Willen, die vielfältigen Probleme der Schweiz im Konsens zu lösen und insbesondere die Klimapolitik zum Wohl unserer Kinder zu gestalten. Jeder Baum bindet im Laufe seines Lebens rund 3,5 Tonnen CO2 ein. Dieses CO2 wird der Atmosphäre entzogen und entlastet damit den Treibhauseffekt. Die CVP ist die Partei, welche bisher die energie- und Klimapolitik so gestaltet hat, dass weitere notwendige Massnahmen überhaupt angegangen und umgesetzt werden können. Das Erreichen der Pariser Klimaziele hat für die CVP höchste Priorität.
Bäume verbinden aber auch. So stehen noch heute auf vielen Dorfplätzen Linden, unter denen man sich trifft und diskutiert. Die CVP ist die Partei, welche immer wieder in den Lead geht, knoten löst, zusammen mit anderen Parteien Lösungen erarbeitet und Mehrheiten schafft.