16.09.2019 / Kanton Luzern / CVP Luzern

CVP-Kantonsratsfraktion zu Besuch im Seetal

Der traditionelle Fraktionsausflug führte diesen Dienstag die grösste Kantonsratsfraktion ins sonnige Seetal. Nebst den 34 Kantonsräten/innen lud die organisierende Wahlkreisgruppe Hochdorf unter anderem auch die aktuellen und ehemaligen Regierungsräte, Richter/innen und Staatsanwälte ein.

Besuch bei innovativer Holzbau-Firma

Der Nachmittag startete mit einer Besichtigung der Holzbaufirma Tschopp Holzbau AG in Hochdorf. Nach einem gemütlichen Stehlunch fanden für die rund 75 Anwesenden Betriebsführungen statt, welche auf grosses Interesse stiessen. Die ergänzenden Ausführungen von Inhaber Ivan Tschopp zur Produktion und zur Entwicklung zeigten die innovative Ausrichtung der Firma eindrücklich auf. Im Referat von Holzbauingenieur Pirmin Jung zur Thematik «Bauen mit Holz» wurde auf die aktuelle und zukünftige Entwicklung Bezug genommen, was passend zur aktuellen «Klimapolitik» ist. Es zeigte sich, dass dies ein wichtiger Beitrag zur Lösung des Klimaproblems ist, wo Nachhaltigkeit und Ressourcennutzung zentrale Elemente darstellen.

 

Gemütlicher Abschluss auf dem Lindenberg

Der zweite, gemütliche Teil beim Buurehof Holzmatt auf dem Lindenberg lud zu Gesprächen und zum Austausch beim Jassen, Golfen, Wandern und Kneippen ein, fernab der intensiven Ratsgeschäfte von anfangs Woche. Nach prägnanten Kurzansprachen von Kantonsratspräsident Josef Wyss, dem neuen Fraktionschef Adrian Nussbaum sowie von Kantonalpräsident Christian Ineichen wurde der langjährige Fraktionschef Ludwig Peyer verabschiedet. Laudator Adrian Bühler, langjähriger Weggefährte von Peyer, würdigte auf amüsante Art seine sehr engagierte und erfolgreiche Tätigkeit.

 

Bereit und gestärkt für die Legislatur

Die ausgezeichnete Stimmung ergänzt mit Blick über das sich in bestem Licht präsentierende Seetal darf als gutes Zeichen gewertet werden, dass die CVP-Fraktion in der eben erst gestarteten Legislatur weiterhin gestärkt und verantwortungsbewusst agieren wird.

Impressionen