27.04.2019 / Dagmersellen / CVP Luzern

Wahlen Controllingkommission

Nadine Kurmann-Lüchinger stellt sich für die Wahl in die Controllingkommission zur Verfügung

Durch die vorzeitige Demission von Eveline Kaufmann-Mathis, nach über 18-jähriger Tätigkeit,  aus der Controllingkommission ist für den Rest der Amtsdauer 2016-2020 eine Vakanz entstanden. Der Vorstand der CVP Dagmersellen war sich einig, dass man für diese Vakanz eine Kandidatur aus den eigenen Reihen portieren möchte. Der Vorstand der Ortspartei wurde in der Person von Nadine Kurmann-Lüchinger fündig.

Nadine Kurmann-Lüchinger, Jahrgang 1982, ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Sie ist ausgebildete kaufmännische Angestellte und hat ihre Ausbildung in der Bankbranche absolviert. Sie lebt mit ihrer Familie im Ortsteil Uffikon. Der Vorstand bedankt sich bei Nadine Kurmann-Lüchinger für die Bereitschaft für dieses Amt zu kandidieren und wünscht ihr bei der Wahl viel Erfolg.

Da die SVP ebenfalls eine Kandidatur eingereicht hat, kommt es am 19. Mai zum Wahlgang. Wir hoffen sehr bei der Wahl vom 19. Mai auf möglichst grosse Unterstützung aus der Bevölkerung zählen zu dürfen und empfehlen Nadine Kurmann-Lüchinger zur Wahl in die Controlling-Kommission.