28.09.2018 / Kanton Luzern / CVP Luzern

CVP Kanton Luzern: Vom Zuschauer zur Gestalterin

Wie funktioniert ein Kantonsrat? Was ist eine Fraktion? Wie ist die Zusammenarbeit mit der Regierung und der Verwaltung? Dies und viele weitere Fragen standen im Zentrum des Informationsabends für interessierte Kantonsratskandidatinnen und –Kandidaten im Kantonsratssaal.

Rund 60 Personen folgten der Einladung der Kantonalpartei zum Informationsabend im Hinblick auf eine Kandidatur als Kantonsrätin/Kantonsrat im März 2019. Der Kantonsratssaal bot die ideale Kulisse für einen praxisnahen Abend. Nach der Vorstellung der vielfältigen parlamentarischen Arbeit wurden die Tätigkeiten des Kantonsrates aus der Sicht der aktiven Parlamentarier vorgestellt. Dabei wurden die Kommissions- und Fraktionsarbeit, aber auch die Finanzen und der Zeitbedarf für dieses Mandat angesprochen.
 

Breite Information im Hinblick auf die Kandidatur

Parteipräsident Christian Ineichen, Fraktionschef Ludwig Peyer, Vizepräsidentin Yvonne Hunkeler und Regierungsrat Reto Wyss verstanden es, die Anwesenden für eine Kantonsratskandidatur zu begeistern. Allen Kandidatinnen und Kandidaten wurde die Unterstützung der Partei im Wahlkampf zugesichert.

Beim anschliessenden Aperitif wurden die Gespräche vertieft und neue Kontakte geknüpft. Für die CVP Kanton Luzern war der Informationsabend ein wichtiger Schritt im Hinblick auf die Wahlziele 2019.

Veranstaltung 27.09.2018

Für Rückfragen:

- Christian Ineichen, Parteipräsident (079 308 91 27)
- Rico De Bona, Parteisekretär (079 403 96 08)