10.09.2018 / Knutwil / Wirtschaft und regionale Entwicklung

Die CVP Knutwil-St. Erhard besichtigt die Sportarena im CAMPUS Sursee

Campus 2

Achtung Baustelle: Die CVP Knutwil-St. Erhard besucht die Sportarena auf dem Campus Sursee.

Am vergangenen Sonntag lud die Ortspartei zur exklusiven „Baustellenführung Sportarena“ auf den CAMPUS Sursee ein. 20 Interessierte nahmen die Gelegenheit war, sich ein Bild von der neuen Sportarena zu machen, welche im Frühling 2019 eröffnet wird. Verschiedene Schwimmbecken, darunter ein olympischer 50-Meter-Pool sowie eine Dreifachturnhalle bilden die Schwerpunkte dieses Projektes, welches ambitionierten Spitzensportlern als auch Vereinen und Schulen sowie Privatpersonen offen stehen soll.

 

Campus 1

Bei der sehr interessanten Führung konnte ein Eindruck gewonnen werden vom neusten Bauvorhaben der Stiftung Campus Sursee des Schweizerischen Baumeisterverbands (Bauherrin). An den Investitionskosten von 58 Millionen Franken beteiligen sich der Bund und der Kanton Luzern mit je 4 Millionen Franken, da es sich um eine Sportanlage von nationaler Bedeutung handeln wird. Auf dem Rundgang durch den Rohbau wurden die Dimensionen dieser neuen Sportstätte sichtbar. Dass auch einer vorbildlichen und zukunftsgerichteten Energieeffizienz die nötige Beachtung geschenkt wird, beeindruckte ebenfalls. Die Anwesenden benutzten die Gelegenheit und stellten zahlreiche Fragen, welche von Adrian Häfeli, Leiter Baustellenkader beim Bildungszentrum Bau, kompetent beantwortet wurden.

 

Anschliessend verschob sich die Teilnehmerschar ins Pfadiheim Sursee, wo beim Wurstbräteln und gemütlichen Zusammensein der gegenseitige Austausch gepflegt werden konnte.