11.06.2018 / Mauensee / CVP Luzern

Leitgedanken

Unsere Leitgedanken stellen wichtige Bezugspunkte in der politischen Arbeit unserer Ortspartei dar.

Zweck
Die CVP Mauensee nimmt sich den Anliegen in unserer Gemeinde an. Deshalb konkretisieren unsere Leitgedanken die bekannten Ziele und Visionen unserer Mutterpartei auf kommunaler bzw. kantonaler Ebene. Mit diesen Leitgedanken wollen wir uns auch Leitplanken setzen. Sie dienen als Leitfaden für unsere politische Arbeit und zeigen unseren Wählerinnen und Wählern auf, was für die CVP Mauensee wichtig ist.

Anpassungen
Diese Leitgedanken sind nicht abschliessend genannt und werden ständig an die laufenden Veränderungen angepasst.

Wir wollen:

  • offen sein und Kontakte knüpfen
  • aktuelle Themen diskutieren
  • uns mit anstehenden Gemeindegeschäften auseinandersetzen
  • mit den Behörden und anderen Organisationen konstruktiv zusammenarbeiten
  • Personen für Gemeindeaufgaben finden
  • geeignete Personen bei Wahlen unterstützen
  • Anlässe organisieren
  • regelmässig über unsere Aktivitäten berichten.

Unsere Themen:

  • Wohnen und Natur
  • Regionale Zusammenarbeit
  • Vereine
  • Schule
  • Finanzen
  • Umgang miteinander
  • Jugend und Alter
  • Landwirtschaft und Gewerbe
  • Behörden und Kommissionen

Wohnen und Natur

Der Wohnort Mauensee mit seiner guten und familienfreundlichen Wohnqualität ist uns wichtig.

  • Wir streben eine massvolle Entwicklung an.
  • Wir tragen Sorge zu unserem Naherholungsgebiet.
  • Wir schätzen den See und die Naturschutzgebiete und wollen deren Schutz.

Regionale Zusammenarbeit

  • Die Zusammenarbeit mit der Region Sursee Stadt-Land-See soll verstärkt werden.
  • Die Identifikation mit der Gemeinde Mauensee soll gewahrt werden.

Vereine

  • Die Vereine sind ein wichtiger Ort der Begegnung und sollen unterstützt und erhalten bleiben.
  • Wir erwarten weiterhin eine günstige Benutzung der Infrastruktur der Gemeinde.

Schule
Der Standort der Primarschule Mauensee ist uns wichtig.

  • Wir unterstützen eine gut geleitete Primarschule mit einer modernen Infrastruktur.
  • Wir befürworten die Weiterführung der Basisstufe.
  • Wir begrüssen familien- und schulergänzende Tagesstrukturen.

Finanzen
Die Gemeinde pflegt einen kostenbewussten Umgang mit den finanziellen Ressourcen.

  • Wir befürworten Investitionen, die zu einer sinnvollen Weiterentwicklung führen.
  • Wir verfolgen das Ziel, die Schulden abzubauen und die Steuern zu senken.
  • Wir setzten uns mit dem Budget und der Rechnung auseinander.

Umgang miteinander

  • Bei Diskussionen und Wahlen setzen wir uns für einen respektvollen Umgang miteinander ein.
  • Wir diskutieren sachlich und machen klare und verständliche Aussagen.

Jugend und Alter
Die junge Generation ist die Zukunft.

  • Wir versuchen sie in die politischen Diskussionen mit einzubeziehen.
  • Bei Besetzung der verschiedenen Kommissionen achten wir darauf, dass auch sie angemessen vertreten sind.
  • Wir setzen uns für den Erhalt der bestehenden Institutionen (wie Spitex, Senioren Turnen, pro Senectute) zu Gunsten unserer Betagten ein.

Landwirtschaft und Gewerbe
Wir anerkennen die Landwirtschaft und das lokale Gewerbe als wichtigen Partner unserer Dorfgemeinschaft.

  • Wir schätzen und anerkennen die Leistungen der Landwirtschaft für unseren Lebensraum und befürworten bäuerliche Familienbetriebe.

Behörden und Kommissionen

  • Wir schlagen fachlich kompetente und dem Gemeindewohl verpflichtete Persönlichkeiten für öffentliche Aufgaben vor.
  • Wir haben wertschätzenden und fairen Umgang mit unseren Behörden und Kommissionsmitgliedern.
  • Wir pflegen und erwarten rechtzeitige und offene Informationen.