07.05.2018 / Kanton Luzern / CVP Luzern

Josef Wyss, Eschenbach, als Kantonsratsvizepräsident nominiert

Die CVP-Kantonsratsfraktion nominiert Josef Wyss, Eschenbach, als Kantonsratsvizepräsident für das Jahr 2018/2019. Der Tradition folgend wird der Vizepräsident des Kantonsrates im darauf folgenden Parlamentsjahr zum höchsten Luzerner gewählt.

 

Wyss Josef

DB: „Die Leitung des Luzerner Kantonsparlamentes ist eine ehrenvolle Aufgabe, die ich mit grosser Freude gerne übernehmen würde“, betont Josef Wyss, Eschenbach, und fügt an: „Der Umgang mit Menschen ist eine meiner Stärken und erfüllt mich mit grosser Freude.  Dementsprechend würde ich mich bei einer Wahl auf die vielen Begegnungen mit den Bürgerinnen und Bürger freuen. Gleichzeitig stelle ich die nötigen örtlichen und zeitlichen Ressourcen für diese anspruchsvolle Aufgabe zur Verfügung“. Der 50-jährige Josef Wyss lebt mit seiner Partnerin in Eschenbach. Er ist gelernter Käser und bildete sich zum Lebensmittelingenieur weiter. Nach verschiedenen Weiterbildungen ist er heute beruflich als Leiter des Geschäftsbereichs Käse der Emmi AG tätig. In seiner Freizeit engagiert er sich gesellschaftlich und kulturell, so ist er aktuell Präsident der AWG Kanton Luzern, der CVP-Ortspartei Eschenbach und OK-Präsident des kantonalen Musiktages in Eschenbach. Daneben ist er gerne in der Natur und ist viel am Joggen in und um Eschenbach.

Im Kantonsrat vertritt Josef Wyss die CVP seit 2015. Vorher hat er sich auch schon parteipolitisch engagiert.  Im Kantonsparlament überzeugt er mit seinem grossen Engagement als Mitglied der Verkehrs- und Baukommission (VBK), aber auch bei finanz- und wirtschaftspolitischen Themen.

Die Wahl im Kantonsrat findet am Dienstag, 19. Juni 2018 statt.

Autor

CVP Fraktion Kantonsrat