26.01.2017 / Kanton Luzern / Mobilität und Verkehr, Migration, Finanzen

CVP Kanton Luzern sagt drei Mal JA!

Volksabstimmung 12. Februar 2017

Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationsverkehr (BBI 2016 7587) / NAF 5 Gründe für ein JA zum NAF:

  • Der NAF stärkt das Schweizer Verkehrsnetz.
  • Der NAF beseitigt bestehende Engpässe.
  • Mit dem NAF werden Städte und Agglomerationen entlastet.
  • Mit dem NAF werden die Land- und Bergregionen gestärkt.
  • Mit dem NAF wird eine langfristige Finanzierung des Verkehrs sichergestellt.

Parole DV CVP Kanton Luzern: 207 Ja / 8 Nein / 3 Enthaltungen

Bundesgesetz vom 17. Juni 2016 über steuerliche Massnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmensstandorts Schweiz (Unternehmenssteuerreformgesetz III) (BBI 2016 4937) / USR III 5 Gründe für ein JA zur USR III:

  • Die USR III sichert Arbeitsplätze und Aufträge für KMU.
  • Die USR III stärkt den Forschungs- und Werkplatz Schweiz.
  • Die USR III stärkt die Kantone und den Föderalismus.
  • Die USR III sichert Steuereinnahmen.
  • Die USR III bringt Wohlstand für alle.

 

 

Parole DV CVP Kanton Luzern: 136 Ja / 65 Nein / 18 Enthaltungen Bundesbeschluss vom 30. September 2016 über die erleichterte Einbürgerung von Personen der dritten Ausländergeneration (BB1 2016 7581) 5 Gründe für ein JA zur Einbürgerungsvorlage:

 

 

  • Die Vorlage trägt der gesellschaftlichen Realität Rechnung.
  • Die Vorlage harmonisiert bestehende Verfahren.
  • Die Vorlage beinhaltet klare Kriterien für die erleichterte Einbürgerung.
  • Die Vorlage beinhaltet keinen Automatismus im Einbürgerungswesen.
  • Die Vorlage fordert ein Gesuch der Einbürgerungswilligen.

Parole PV CVP Kanton Luzern: 28 Ja / 11 Nein / 1 Enthaltung